Instandsetzung von Filterpressen

Filterpressen gelten als langlebiges Investitionsgut. Viele Betreiber besitzen Maschinen,deren Lebensdauer die des Herstellers überdauert haben. Das Team von R&W Filtertechnik hat es sich schon vor Jahren zum Ziel gesetzt, diesen Kunden einen weiteren Betrieb dieser Pressen durch Überholung und Modernisierung zu gewährleisten. Gleiches gilt selbstverständlich auch für neuere Maschinen.

Inspektion mit vorbeugender Wartung

Eine erweiterte vorbeugende Wartung einschließlich Inspektion sollte von einer Fachfirma ausgeführt werden, da hier u.a. sich andeutende Verschleißgrenzen und Schwachstellen erkannt werden sollten und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können. Elektrische und mechanische Bauteile werden inspiziert, überprüft, justiert und erneuert sofern notwendig. Alle Geräte, bei denen Reparaturen oder der Austausch von Teilen erforderlich sind, werden ermittelt und in einen Übersichtsbericht aufgenommen. Im Unterschied zu unvorhersehbaren Notfallreparaturen kann die vorbeugende Wartung auf Termine gelegt werden, die für den Betriebsablauf der Maschine günstig sind.

Es hat sich erwiesen, dass alle diese Maßnahmen die Lebensdauer einer Filterpresse maximieren, die Reparaturkosten erheblich reduzieren und Ausfallzeiten, die aufgrund von Störungen entstehen, wesentlich senken.

Instandhaltungsarbeiten an Filterpressen und Wartung bestehend aus:

  1. Maschinengestell
  2. Fundamentpunkte
  3. Filterplatten und Filtertücher
  4. Filterplattentransport
  5. Filterplattenaufhängung
  6. Hydraulikzylinder
  7. Hydraulikaggregat
  8. Sicherheitseinrichtung / Lichtvorhang
Filterpressenfabrikate

Filterpressenfabrikate

Das R&W- Serviceteam hat die notwendige Erfahrung, um herstellerübergreifend Filterpressen unterschiedlichster Herkunft zu betreuen. Beispielhaft hierfür sind Maschinen folgender Fabrikate:

  • Rittershaus & Blecher
  • Passavant
  • von Roll
  • Hoesch
  • Schenk
  • Netzsch
  • Schule
  • uvm.

Sanierung von Filterplatten aus Guss oder Stahl

Filterplatten aus Metall stellen genau wie die robusten Rahmen von Filterpressen ein langlebiges Produkt dar. Unvermeidbar ist allerdings die nach jahrelangem Betrieb einsetzende Korrosion. Durch eine Neubeschichtung im EPS- oder Wirbelsinterverfahren lässt sich die Lebensdauer der Platten um mindestens weitere zehn Jahre verlängern.

  • Neubeschichtung im EPS- oder Sinter-Verfahren
Sanierung von Filterplatten aus Guss oder Stahl
Filterplattentransport (elektromechanisch, hydraulisch)

Filterplattentransport (elektromechanisch, hydraulisch)

Für den reibungsfreien und sicheren Betrieb der Filterpresse während der Kuchenentleerung und Filtertuchwäsche ist eine einwandfreie Funktion des Filterplattentransports erforderlich. Hier gilt es, die mechanischen Teile sorgfältig zu überprüfen und zu warten sowie möglichst vor Erreichen der Verschleißgrenze auszutauschen.

  • Antrieb
  • Lagerungen
  • Kupplungen
  • Schalteinrichtungen
  • Antriebskettenriemen
  • Laufwagen

Überholung von Hydraulikzylindern und Kolben

Für den tadellosen Ablauf der Filtration und Einhaltung der notwendigen Maßnahmen für die Arbeitssicherheit ist der Zustand des Schließzylinders von besonderer Bedeutung. Regelmäßige Kontrolle und routinemäßiger Austausch der Dichtungen sind daher empfehlenswert.

  • Kolbenüberarbeitung
  • Kolbenerneuerung
  • Dichtungen
  • Bearbeitung Zylinderlaufbahn
Überholung von Hydraulikzylindern und Kolben
Erneuerung / Umbau von Hydraulikaggregaten nach EN 982 (EG-MSRL)

Erneuerung / Umbau von Hydraulikaggregaten nach EN 982 (EG-MSRL)

Ohne eine zuverlässige hydraulische Steuerung ist der Filterpressenbetrieb nicht möglich. Insbesondere bei Membranfilterpressen sind neben der BGR 500 weitere sicherheitstechnische Verriegelungen erforderlich.

  • Magnetventilsteuerung
  • Sicherheitseinrichtungen
  • MSR

Filterplattenführung

Ob Seitenholmmaschine oder Filterpresse mit oben liegender Plattenaufhängung, in beiden Fällen unterliegen die Führungselemente einem natürlichen Verschleiß durch Reibung oder Korrosion.

  • Profilschienen aus Stahl, Edelstahl und Kunststoff
  • Plattengriffe für Rund- und Rechtecksteckholme
Filterplattenführung
Filterplatten - Verschiebevorrichtung

Filterplatten - Verschiebevorrichtung

Der Mechanismus zum Verschieben und Verriegeln der Filterplatten ist bei Filterpressen grundsätzlich Schmutz, Feuchtigkeit und z. T. chemischem Angriff ausgesetzt. Dies macht nach längerem Einsatz die Erneuerung verschiedener Komponenten erforderlich.

  • Antriebsketten / Riemen und Seile
  • Mechanische Elemente zur Plattenverschiebung, Plattenverriegelung / Entriegelung

Plattenlaufwagen

Bei Filterpressen mit oben angeordnetem Plattentransport gibt es unterschiedlichste Ausführungen. Die Auswahl von Material und Design werden jeweils an die spezifischen Betriebsbedingungen der Filterpresse angepasst.

  • Ausführungen in Stahl, Stahl verzinkt oder Edelstahl
  • Laufrollen und Gleitsteine aus Stahl, Edelstahl oder Kunststoff
  • Lagerung in wartungsfreier, chemiefester Ausführung
Plattenlaufwagen
Kopf- und Druckstückinnenverkleidung aus Polypropylen oder Edelstahl

Kopf- und Druckstückinnenverkleidung aus Polypropylen oder Edelstahl

Die produktberührten Teile der Filterpresse sind häufig lediglich mit einem normalen Korrosionsschutz versehen. Eine optimaler Schutz wird durch die Verkleidung mit PP oder Edelstahl erzielt.

Überholung von Filtertuchreinigungsanlagen

Die Nutzung der Filtertuchreinigungsanlage dient hauptsächlich der Aufrechterhaltung der Durchsatzleistung der Filterpresse. Eine regelmäßige Kontrolle der Hochdruckdüsen oder deren Austausch ist empfehlenswert.

  • Düsen
  • Spritzschutz
  • Antrieb
Überholung von Filtertuchreinigungsanlagen
Instandsetzung von Trogkettenförderern aller Fabrikate

Instandsetzung von Trogkettenförderern aller Fabrikate

Ohne eine zuverlässige Funktion der Kuchenabzugsvorrichtung ist der Entwässerungsbetrieb insgesamt nicht möglich.

  • Austausch der Förderketten
  • Antrieb und Umlenkstation

Bunkerabdeckung, Schwenkbleche, Tropfwasserwanne

Beim Einsatz von Filtertuchreinigungsanlagen oder zur Ableitung von Tropffiltrat wird das Wasser über bewegliche Bunkerabdeckungen separat abgeleitet.

  • Hydraulikzylinder, Pneumatikzylinder
  • Abdeckbleche
  • Lagerung
  • Hydraulik- /Pneumatiksteuerung
Bunkerabdeckung, Schwenkbleche, Tropfwasserwanne
Werbeagentur 3FX media GmbH